Louis Jadot Château des Jacques Moulin-à-Vent Clos du Grand Carquelin 2009

25,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (34,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Lieferung solange der Vorrat reicht.

  • KW10106
Von exquisiter, tief kirschroter Farbe und mit kraftvoll-lebendigen Aromen von wilder... mehr
Produktinformationen "Louis Jadot Château des Jacques Moulin-à-Vent Clos du Grand Carquelin 2009"

Von exquisiter, tief kirschroter Farbe und mit kraftvoll-lebendigen Aromen von wilder Beerenfrucht und zarter, orientalischer Würze. Am Gaumen zugleich elegant und kraftvoll, dicht mit feiner Frucht und wohlintegriertem Tannin; harmonisch und sehr delikat - ein hochklassiger Cru Beaujolais mit außergewöhnlichem Reifepotenzial!

 

Land:  Frankreich

 

Anbaugebiet:  Beaujolais

 

Jahr:  2009

 

Erzeuger:  Louis Jadot

 

Rebsorten:  100% Gamay

 

Farbe:  rot

 

Serviervorschlag:

Genießen Sie diesen Cru Beaujolais zu saftig gebratener Entenbrust, Wildgerichten mit beerigen Saucen, Rauchschinken, Lauchquiche mit Speck, zu einem klassischen Boeuf Bourguignon oder zu Käse.

 

Serviertemperatur:  16°C

 

Analysewerte:  Alkoholgehalt: 13.50 %

 

lagerbar bis (mind.):  ca. 10 Jahre

 

vorher öffnen:  nein

 

Herstellung:

Die Trauben werden in geschlossenen Edelstahlbehältern mit Überflutung vinifiziert, wobei 80% der Trauben zuvor entrappt wurden eine längere Maischestandzeit haben. Anschließend reift ein Teil des Weines für 12 Monate in neuen französischen Eichenholzfässern. Auf Château des Jacques werden die "Clos"-Weine nur in guten Jahren separat vinifiziert und in neuer französischer Eiche ausgebaut.

 

Boden:

Granit, Ton und Sand

 

Weinnotiz:

Im Haus Louis Jadot hat man das wahre Potenzial des Gamay für Qualitätsweine seit langem erkannt. 1996 erwarb man Château des Jacques mit 27 Hektar Rebland in der Appellation Moulin-à-Vent, die den sicher burgundischsten der zehn Crus Beaujolais hervorbringt, der vielen auch als König des Beaujolais gilt. Schloss- und Weingutsdirektor Guillaume de Castelnau unterstützt diesen Charakter, indem er die Weine nicht nach den traditionellen Methoden des Beaujolais, sondern wie Pinot Noir von der Côte d‘Or vinifiziert: mit entrappten Trauben, langen Maischezeiten, regelmäßigem Niederdrücken und Überfluten des Tresterhutes und mindestens achtmonatigem Ausbau im Burgunderbarrique. Im Jahr 2001 kam Château des Lumières in Morgon hinzu. Hier besitzt Maison Louis Jadot heute rund 32 Hektar Rebland.

 

Allergene:  Sulfite

 

Inverkehrbringer:

Maison Louis Jadot
31200 Beaune
Frankreich

 

Inhalt: 0,75 Liter
Geschmack: trocken, kräftig, rauchig
Weiterführende Links zu "Louis Jadot Château des Jacques Moulin-à-Vent Clos du Grand Carquelin 2009"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Louis Jadot Château des Jacques Moulin-à-Vent Clos du Grand Carquelin 2009"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen