Pascal Jolivet Sancerre Rosé 2017

Pascal Jolivet Sancerre Rosé 2017
20,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (27,87 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • KW10178
Hochgelobter Jahrgang dieses einmaligen Sancerre Rosé aus der Pinot Noir-Traube... mehr
Produktinformationen "Pascal Jolivet Sancerre Rosé 2017"

Hochgelobter Jahrgang dieses einmaligen Sancerre Rosé aus der Pinot Noir-Traube (Spätburgunder). Dieser Rosé von der Loire besitzt ein wunderbar fruchtiges Bouquet von reifen Erdbeeren. Fein unterlegt wird dies von einer zarten mineralischen Note, die ihn komplexer als seine Konkurrenz macht. Sein wunderbares Lachsrosa macht schon beim Anblick gute Laune.

Am Gaumen ist er trocken, frisch und geradlinig. Mit eleganter Waldbeerfrucht und exzellenter Länge ist er ein sommerlicher Hochgenuss. Zu Antipasti ein wahrer Traum.

 

Land:  Frankreich

 

Anbaugebiet:  Loire

 

Jahr:  2017

 

Erzeuger:  Pascal Jolivet

 

Rebsorten:  100% Pinot Noir

 

Farbe:  rosé

 

Serviervorschlag:

als erfrischender Aperitif, zu feinen Antipasti, Caesar Salat, gegrillten Krustentieren, gebratenem Hühnchen oder Räucherschinken

 

Analysewerte:  Alkoholgehalt: 12.00 %

 

lagerbar bis (mind.): ca. 2 bis 3 Jahre

 

vorher öffnen:  nein

 

Herstellung:

Die Pinot Noir-Trauben für Pascal Jolivets Sancerre Rosé stammen aus verschiedenen Gemeinden der Appellation Sancerre - darunter Bué, Verdigny und Sainte-Gemme-en- Sancerrois - deren kalkreiche Böden die elegante Rebsortenfrucht besonders schön zum Ausdruck bringen. Alle Trauben werden sorgfältig von Hand sortiert, vollständig entrappt und ein Teil sofort gepresst. Den anderen Teil vinifiziert Jolivet nach dem Saignée-Verfahren. Während einer kurzen Mazerationszeit können die Moste den Beerenhäuten erste Aromen und die Farbstoffe entziehen, die später dem Wein seine zarte lachsrosa Tönung verleihen. Getreu seiner Philosophie, nur minimal in die natürliche Entwicklung seiner Weine einzugreifen, lässt Pascal Jolivet auch den Sancerre Rosé ohne Zugabe von Hefen spontan in temperaturregulierten Edelstahltanks vergären.

 

Boden:

Ton und Kalkstein

 

Weinnotiz:

Die Domaine Pascal Jolivet zählt zu den jüngsten und dynamischsten Weingütern an der Loire. Nach einem ersten Startversuch mit den Grands Vins du Val de Loire (1982) gründete Jolivet nur fünf Jahre später (1987) das acht Hektar große Weingut Pascal Jolivet in den Gemeinden Tracy und Les Loges. Der Besitz umfasst heute über 28 Hektar Rebfläche in den Appellationen Pouilly Fumé und Sancerre, dazu kommen etwa 50 % zugekaufter Trauben. Getreu seiner Weinbauphilosophie nimmt Pascal Jolivet: so wenig Einfluss wie möglich, damit die Natur sich voll entfalten und den Trauben ihr Bestes geben kann, und lässt seine Weine ohne Zugabe von Hefen, spontan vergären. Das Sortiment besteht aus verschiedenen Linien regionstypischer Loire-Weine, wie Attitude, Excellence oder die Sélections Parcellaires. Zu den Letztgenannten zählt die vier Hektar große Rebparzelle Loge aux Moines, die bereits im 11. Jahrhundert von Benediktinermönchen angelegt worden war und damit die heute älteste Rebparzelle in Pouilly Fumé ist. Pascal Jolivet gilt als international anerkannter Spezialist für Spitzenweine aus Sancerre und Pouilly Fumé, die in bester Position auf den Weinkarten der Sterne-Restaurants und an den edelsten Tafeln der Welt zu finden sind.

 

Allergene:

Sulfite

 

Inverkehrbringer:

Pascal Jolivet
18300 Sancerre
Frankreich

 

Inhalt: 0,75 Liter
Geschmack: erfrischend, trocken, fruchtig
Geeignet für: Terrasse
Weiterführende Links zu "Pascal Jolivet Sancerre Rosé 2017"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pascal Jolivet Sancerre Rosé 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen