Château Coutet 1er Cru Classé Sauternes-Barsac 1998

29,90 € *
Inhalt: 0.5 Liter (59,80 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Lieferung solange der Vorrat reicht.

  • KW10152
Ein kräftiges Goldgelb mit goldglänzenden Reflexen. Frisches, blumiges und leicht exotisches... mehr
Produktinformationen "Château Coutet 1er Cru Classé Sauternes-Barsac 1998"

Ein kräftiges Goldgelb mit goldglänzenden Reflexen. Frisches, blumiges und leicht exotisches Bouquet mit üppigen Aromen von Zitrusfrüchten, Quitten, Ananas, Feigen und Aprikosen, weißen Blüten (Obstblüten, Weißdorn), Honig, kandierten Früchten, Vanille, Marzipan und zarten Röstnoten (Karamell, Crème brûlée...). Am Gaumen üppig, intensiv und vollmundig mit lebendiger Frische, eindrucksvoller Tiefe und feiner Balance von frischer Frucht (Aprikosen, Orangen), klarer Mineralität und molliger Süße, im Finale geradlinig und sinnlich zugleich mit langem, elegantem Nachhall exquisit mit großartigem Potenzial!

 

Land:  Frankreich

 

Anbaugebiet:  Bordeaux

 

Jahr:  1998

 

Erzeuger:  Château Coutet

 

Rebsorten:  75% Semillon, 23% Sauvignon Blanc, 2% Muscadelle

 

Farbe:  weiß

 

Reifegrad:

genießen und lagerungsfähig

 

 

Serviervorschlag:

zu Gänseleberpastete, delikaten Fischgerichten (Steinbutt oder Wolfsbarsch mit Safran-Orangensauce), Blauschimmelkäse (Roquefort, Fourme d'Ambert), knuspriger Obsttarte mit Äpfeln, Pfirsich, Aprikosen oder Orangen, Obstsalaten und Desserts mit Karamell oder Krokant (Ananasparfait mit Mandelkrokant, Crème brûlée)

 

Serviertemperatur: 10.00°C

 

Analysewerte:

Alkoholgehalt: 14.00 %
Restzucker: 145.00 g/l
Säure: 5.70 g/l

lagerbar bis (mind.): ca. 20 Jahre

Tasting Notes:

The wine is of a beautiful, deep gold color. The nose opens right away onto very subtle characters, mixing a few zests of candied orange with delicate notes of vanilla, apricot liqueur, a light touch of gingerbread and honey. On the palate, this wine is fleshy, mastering perfectly the balance between the fullness and the freshness of a vintage full of flavors. The quality of an early, homogenous botrytisation can be found in the lovely, aromatic return marked with fresh candied citrus fruits and sustained by a light minerality bringing personality, length and finesse to the wine. The perfect expression of a lovely vintage...
Robert Parker, The Wine Advoate, April 2000, 91-93/100

Boden:

Schwemmland, Sand und Silt mit feinem Kies, stellenweise auch fossiler Seesternkalk

Weinnotiz:

In der Appellation Sauternes entstehen unter gleichem Namen Frankreichs weltberühmte, international begehrte edelsüße Weine. Bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahr 1855 wurden sie als einzige Weißweine klassifiziert. Das Anbaugebiet liegt im Südzipfel der Graves, am linken Ufer der Garonne, rund vierzig Kilometer südlich der Stadt Bordeaux. Das Gros seiner rund 2000 Hektar Reben wächst im Norden der Appellation, entlang dem Flüsschen Ciron, wo die Trauben beste Klimabedingungen für die Entstehung des Edelfäulepilzes "botrytis cinerea" finden: bei Herbstnebel, der in den frühen Morgenstunden aus dem Flussbett aufsteigt und sich um die Trauben legt, kann sich der Pilz perfekt entfalten. Die Pilzsporen bohren winzige Löcher in die Beerenhaut, durch die das Wasser aus dem Fruchtfleisch verdunstet. Die Beeren beginnen, am Rebstock einzutrocknen, während sich Aromen und Zucker zunehmend konzentrieren, aber auch die Säure, die durch den anhaltenden Kontakt zur Rebe bewahrt bleibt. Die warme Herbstsonne trägt im Tagesverlauf Sorge dafür, dass die Beeren trocknen und edelfaul weiterreifen. 

  

Das heute 38,5 Hektar umfassende Château Coutet wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Mehr als hundert Jahre lang, von 1810 bis 1922, stand das Château unter der Leitung der Familie De Lur-Saluces, den Besitzern von Château d´Yquem. 1977 ging Coutet an die Familie Baly. Nach Marcel Baly, der das Weingut lange Jahre führte, ist es heute mit Balys Söhnen Philippe und Domenica Baly die zweite Generation, die den 1er Grand Cru aus Sauternes-Barsac zur Höchstform auflaufen lässt. Baron Philippe de Rothschild ist nicht Besitzer von Château Coutet. Doch werden die Coutet-Weine exklusiv über den berühmten Nachbarn aus Pauillac vertrieben.

 

Allergene:  Sulfite

 

Inverkehrbringer:

Château Coutet

33120 BARSAC 

FRANCE

 

Inhalt: 0,75 Liter
Weiterführende Links zu "Château Coutet 1er Cru Classé Sauternes-Barsac 1998"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Château Coutet 1er Cru Classé Sauternes-Barsac 1998"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen